Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fahrzeuge und Gerätschaften der BTF Hofburg

 Das KLF-W

 

Unser Einsatzfahrzeug wurde im Dezember 2015 in den Dienst gestellt.

Es ist größer als seine Vorgänger und unser neues "Flagschiff".

Ausgestattet mit einem 300l Wassertank und einer Normaldruckpumpe sind wir auch für Außeneinsätze bestens gerüstet.  Die Besatzung ist 1:5. Im Mannschaftsraum befindet sich auf der einen Seite ein geräumiger Arbeitstisch mit einer Magnettafel und andererseits hat der Atemschutztrupp einen geräumigen Ausrüstungsplatz mit sämtliche Erkundungsutensilien.

In den Beladeplätzen sind sämtliche Gebrauchgegenstände verbaut: Von wasserführenden Armaturen über unserem Überdruckbelüfter, Nasssauger und sämtliche Arten von Feuerlöschern, unser Notstromaggregat und die Motorsäge finden Platz. Wir sind somit für sämtliche Einsätze gerüstet.

Das Kommandofahrzeug (KDO)

Das Kommandofahrzeug (KDO) steht uns als Ersatzfahrzeug zu Verfügung wenn das KLF in der Werkstätte steht oder dergleichen.
Das Fahrzeug wurde ebenfalls so Konstruiert das 80% der Ladung vom KLF in das KDO umbeladen werden kann.

Gerätschaften der Betriebsfeuerwehr

Stromerzeuger RS 9

 

Erzeuger: Rosenbauer

Motor: 4 Takt

Leistung: 9kVA

Ausgänge: 3x 230V / 2x 400V   

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?