Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Feuerwache der Betriebsfeuerwehr

Die Betriebsfeuerwehr ist jetzt zum 3.mal umgezogen. In den Anfängen ( damals Betriebslöschtrupp) war man noch in einem anderen Teil der Hofburg untergebracht. Im Laufe der Zeit wurde ein anderes Quartier mit Telemetrie und Sicherheitsdienst (TUS-Zentrale) und Büroräumen eingerichtet, in denen die BTF lange untergebracht war.

Die alte Wache und der Umbau

Seit 2009  wurden auch diese Räumlichkeiten, wie im nächsten Absatz beschrieben, neu adaptiert und die BTF hat nun wirklich eine moderne Feuerwache mit allen Extras. Bei dieser Gelegenheit wollen wir uns dafür noch einmal, recht herzlich bei der Burghauptmannschaft und allen die das Möglich gemacht haben, bedanken.

Angefangen vom einem Eingangsbereich mit Plantisch, extra Einsatzspinde für die diensthabende Mannschaft, verbunden mit einer übersichtlich gestalteten Alarmzentrale für den Journaldienst und Gruppenkommandanten, mit anschliessendem Bereitschaftschafts- Aufenthaltsraum inkl. Küchenblock und extra abgetrenntem Raucherraum. Weiters ein Kommandantenbüro, ein Lagerraum und ein grosses Besprechungszimmer, Mannschafträume mit modernen Nassräumen, Sanitätsraum, Atemschutzwartraum und das Beste zum Schluss, einen eigenen Fitnessraum, ausgerüstet mit den neuesten Technogym Geräten.

Und nun liebe Homepagebesucher eine kleiner Einblick, wo und wie die BTF ihren Dienst versieht.

Im Jahr 2009 wurde die Wache eingeweiht :  Einweihung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?